Sonntag, 14. Mai 2017

Sonntagstalk am 14. Mai 2017

Hallihallo, lange war es recht ruhig hier. Das lag vor allem daran, dass wir die letzten Wochenende fast immer unterwegs waren und ich kaum zum Nähen gekommen bin. Dass wir in Lissabon waren, habe ich ja schon erzählt. Danach das Wochenende waren wir zum Spreewaldmarathon in Lübbenau und vorletztes Wochenende dann im Elbsandsteingebirge zum Wandern. Aber nun hat sich wieder ein bisschen was angesammelt, was ich berichten kann.

Gekauft

Ich war standhaft. Lange. Also bis diese Woche. Dann habe ich bei Stoff'n'Schnitt entdeckt, dass der wunderschöne Anicara-Modal wieder verfügbar ist. Das Design ist soooo schön! Der Kombistoff Coffee Rose musste natürlich auch mit. Und "durchgepustet" mit der hübschen Pusteblume gab es auch. Und ich musste meine Neugier befriedigen und dem Hype um Double Gauze folgen.
Die Lieferung war richtig schnell, nach nur 2 Tagen hatte ich mein Päckchen zu Hause - toll!

Stofflieferung von Stoff'n'Schnitt

Lillestoff Modal und Double Gauze


Schnittmuster habe ich nicht gekauft. also nicht so direkt. Die neue Burda musste natürlich mit. Und die finde ich dieses Mal richtig toll, sie enthält viele schöne Blusenschnittmuster, die ich gern nähen möchte. Das Blusen auf meinem Projektplan demnächst ansteht, habe ich ja schon letztes Mal berichtet.
Es ist sogar in der Nähschule eine Bluse zum Schritt für Schritt nachnähen enthalten. Das werde ich auf jeden Fall machen, vielleicht mit meinem schwarz-weißen Pünktchenstoff vom Stoffmarkt. Ich glaube, der wäre perfekt.

Titelbild Burda 06 2017

Genäht

... habe ich auch. Meine zweite Ella ist kurz vor Fertigstellung. Ich habe mich ja für die Variante mit amerikanischem Ausschnitt und 3/4-Ärmeln entschieden. Ich muss "nur" noch säumen.
Der Ausschnitt ist mir gut gelungen, finde ich, liegt perfekt an.
Den Rocksaum will ich mit einem Schrägband säumen, in der gleichen Farbe wie am Ausschnitt und in der Taille. Ich bin gespannt, wie mir das gelingen wird! Drückt mir die Daumen!

Kleid Ella von Pattydoo ungesäumt auf dem Bügel


Als nächstes stehen laut Plan dann an:
- Rock Hollyburn
- und dann Blusen Blusen Blusen. Ich weiß noch nicht genau, welche, ich werde wohl mal meine SM durchschauen und mir Gedanken machen.

Entdeckt

Also nicht so richtig neu entdeckt, aber endlich mal umgesetzt: ich habe mir ein Logo basteln lassen bei Fiverr. Die Plattform haben ja schon vor einer ganzen Weile die Mädels von jetztkochtsieauchnoch und Feierabendfrickelein vorgestellt. Ich habe den Designer graphics_land gewählt. Es hat dann doch mehrere Iterationen gedauert, weil ich er nicht so richtig genau meinen Anweisungen gefolgt ist. Ich hatte den Eindruck, er macht sich die Arbeit etwas leicht (nun ja, er verlangt auch nicht viel, aber ich hätte auch mehr gezahlt...). Aber am Ende war ich doch sehr zufrieden.

Dann gibt es einen neue Podcastfolge von Nahtzugabe 5 cm zum anstehenden Serien Sew Along. Das klingt ziemlich spannend, aber es klingt auch aufwändig. Ich bin mir nicht sicher, ob das schon was für mich wäre.

Und schließlich hab ich die App Cora entdeckt. Da kann man seinen Stoff mit organisieren. Ich steh ja auf sowas, katalogisieren, inventarisieren, ordnen... bin da ein kleiner Monk. Die App gefällt mir ziemlich gut, man zu einem Foto des Stoffes Informationen wie Kauf, Stoffqualität, Menge usw. erfassen und hat auch ein paar hübsche Statistiken zum Stash. Wenn ich ein paar mehr Erfahrungen gesammelt habe, werde ich berichten!

Screenshot der App Cora


Näht Ihr eigentlich auch nach Plan, oder entscheidet Ihr ganz spontan, was als Nächstes an der Reihe ist? Berichtet doch mal bitte in den Kommentaren, ich bin neugierig
Und wer von Euch will beim Serien Sew Along mitmachen?
Und wie macht Ihr das eigentlich mit Euren Stoffen? Katalogisiert Ihr die irgendwie? Oder liegen die einfach im Schrank und Ihr wisst, was und wie viel Ihr habt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen