Sonntag, 19. März 2017

Nähfüße Teil 1: Kantenfuß und 1/4 Inch Quilt Fuß

Eigentlich wollte ich mir nur einen Schrägbandfuß kaufen. Dann habe ich aber bei amazon diese Box mit verschiedenen Nähfüßen gefunden, die unter anderem auch einen Schrägbandfuß enthielt. Da der Verkäufer bisher gute Bewertungen erhalten hat und die Rezensionen gut waren, habe ich gleich die ganz Box genommen.

In der Box sind 32 verschiedene Nähfüße enthalten. Einige sehen arg merkwürdig aus. Aber glücklicher Weise ist auf den Deckel eine Übersicht mit englischen Bezeichnungen abgedruckt. So nach und nach werde ich mir die Verwendung aller Nähfüße aneignen und Euch die Ergebnisse zeigen.

Box mit 32 Nähfüßen
auf dem Deckel sind alle Füße beschriftet

Innenleben der Box mit 32 Nähfüßen
die Füße liegen in passenden Aussparungen

Am Wochenende habe die ersten beiden Füße ausprobiert als ich endlich ein neues Set für die Küche genäht habe, bestehend aus 2 Geschirrtüchern, Topflappen und Platzsets. Der werte Herr Gatte hat sich schon beschwert, dass immer noch die Elchtopflappen in der Küche hängen, schließlich ist schon Frühling. Recht hat er! Also hab ich den süßen Erdbeerstoff hervorgeholt, den ich schon im Oktober (!) für 8 Euro auf dem Stoffmarkt erstanden habe und habe losgelegt.

Küchenset mit Geschirrtüchern, Platzsets, Topflappen

Für die Handtücher habe ich 2 Rechteecke 70 x 50 cm ausgeschnitten und die Ränder erst 2 cm umgeschlagen und dann 1 cm eingeschlagen und festgesteckt. Natürlich möchte man dann hübsche gerade Nähte, die einen gleichmäßigen Abstand vom Rand aufweisen. Profis bekommen das ja prima hin, in dem sie sich einfach an den Markierungen auf ihrer Stichplatte orientieren. Ich gestehe, ich stelle mich da doof an und die Naht eiert hin und her.

Also, Nähfußbox aufgeklappt und gleich mal den Kantennähfuß und den 1/4'' Quilt Fuß vorgeholt. Beide Füße sehen sich recht ähnlich. Beide Füße haben eine Snap on-Befestigung, können also einfach in die Fußhaltung eingeklickt werden. Bei meiner Brother innovis 27e passen sie perfekt.

Kantenfuß und Quiltfuß
links der Kantenfuß                     rechts der Quiltfuß

Der Kantenfuß hat eine Art Messer in der Mitte des Fußes. Daran führt man den Stoff entlangt und je nachdem, wie weit die Nadel von der der Mitte entfernt ist, kann man eine schöne Naht sehr nah an der Kante nähen.
Das "Messer" ist übrigens biegsam, so dass man auch problemlos um Ecken herum kommt. Man muss immer noch etwas aufpassen und ein kleines bisschen üben und den Stoff wirklich immer dicht am Messer entlang führen. Aber insgesamt klappt das sehr gut und meine Nähte sehen wirklich gut aus.

Bei Brother heißt der Fuß übrigens Schattenfuß. Ich habe auch ein Video gefunden, wo gezeigt wird, wie man mit diesem Fuß im Nahtschatten näht:



Der Quilt-Fuß funktioniert ähnlich, allerdings ist hier das "Messer" rechts vom Nähfuß, so dass der Abstand deutlich größer wird, nämlich genau 1/4 Inch, also 6,35 mm. Auch hier kann man natürlich variieren, in dem man die Nadel verrückt.
Den Quilt-Fuß habe ich dann auch gleich noch beim Tischset benutzt. Da war die Herausforderung die Briefecke. Wie das geht, zeige ich Euch in einem weiteren Beitrag.


Und schließlich habe ich noch Topflappen in 25 x 25 cm genäht. Das war schwierig: 2 Lagen Stoff, 2 Lagen Thermolan und 2 Lagen Vlieseline wollten von Schrägband umfasst werden. Nunja, das war jetzt nicht gerade eine Meisterleistung. Ich hätte ja mal den Schrägbandfuß probieren können, aber irgendwie dachte ich, ich schaffe das auch so...
Auf jeden Fall ist jetzt unsere Küche bereit für den Frühling!

Küchenset mit Geschirrtüchern, Platzsets, Topflappen


Kommentare:

  1. Hallo Nadi, danke für die ausführliche Beschreibung, ich denke meine nächste Investition wird auch die Füßchenbox sein, hab sie schon öfter in Augenschein genommen.
    Dein Frühlingsfrisches Küchenset gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für Dein Feedback! Die Füße sind wirklich gut verarbeitet und ich denke, die Investition wird sich lohnen!
      lG Nadi

      Löschen